Dr. Frank Maier

Dr. Frank Maier

Allgemeinzahnärztliche Praxis

Erfahren Sie mehr über Ihren Arzt

GDC number:
Terminverfügbarkeit innerhalb von 2 Wochen

Kontakt

Zahngesundheit im Loretto 67 Hechinger Str. 72072, Tübingen, DE Svg Vector Icons : http://www.onlinewebfonts.com/icon +497071-35161praxis@zgil.dewww.zahngesundheit-im-loretto.de

Öffnungszeiten

Montag9:00 - 18:00
Dienstag9:00 - 18:00
Mittwoch9:00 - 18:00
Donnerstag9:00 - 18:00
Freitag9:00 - 16:00
Samstaggeschlossen
Sonntaggeschlossen

Biografie

Aus ästhetischen und funktionellen Gründen sind Änderungen von Zahnfehlstellungen durch eine Schienentherapie auf verhältnismäßig angenehme Weise behebbar. Wir nutzen diese Technik um möglichst schonend die Stellung der Zähne zu optimieren. Dadurch können schräg oder gedreht stehende Zähne eingereiht und Lücken geschlossen werden. Unser Fokus liegt auf der Funktion, das bedeutet dem idealen Zusammenspiel der Zähne im Ober- und Unterkiefer beim Essen, Sprechen und Atmen.

Werdegang

Dr. Frank-Michael Maier schloss sein Zahnmedizinstudium 1998 an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen ab, forschte danach auf dem Gebiet Vollkeramischer Zahnersatz und promovierte im Jahr 2000. Gleichzeitig arbeitete er in einer auf Prothetik spezialisierten Praxis sowie in einer Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Stuttgart.
2001 schloss er seine postgraduale Ausbildung in Implantologie bei Dr. Ashok Sethi, Royal College of Surgeons, London, ab. 2001 gründete er Zahngesundheit im Loretto, eine Privatpraxis in Tübingen, spezialisiert auf Implantatchirurgie, umfassende restaurative und ästhetische Zahnheilkunde. 2002 erhielt er den Tätigkeitsschwerpunkt für Implantologie. 2007 gründete er DentalXP, ein Ausbildungsinstitut für Implantologie & Rekonstruktive Zahnheilkunde mit Schwerpunkt in minimalinvasiven Techniken.
2009 erhielt er den Master of Science in Oral Implantology und 2017 den Master of Science in Parodontologie an der Steinbeis-Universität Berlin.
Dr. Maier hält seit 2005 Vorträge zu verschiedenen Aspekten der Implantatchirurgie, Ästhetische Zahnheilkunde und Prothetik. Aktuelle Fortbildungsthemen sind Minimalinvasive Implantatchirurgie, Implantatdesign, Zirkonimplantate, Augmentation von Hart- und Weichgewebe, Partial Extraktion Therapy, Endoskopische Sinusaugmentation, Allotransplantate, Guided Surgery und Konometrischer Zahnersatz. Er veröffentlichte Artikel auf dem Gebiet der Implantat-Abutment-Verbindung, Doppelkronen auf Implantaten, Knochenregeneration, Sofortimplantate, Periimplantärer Knochenabbau, Allotransplantate, Zirkonimplantate und Umfassende Rehabilitationen.
Derzeit ist er Präsident des Gnathologischen Arbeitskreises Stuttgart (GAK, www.gakstuttgart.de), Vorstandsmitglied der European Society for Ceramic Implantology (www.esci-online.com) und MINEC Deutschland. 2014 erhielt er den Preis „Beste praktische Arbeit“ (Journal of Dental Implantology).
Loading...